Gesprächsabend

Sterben, Tod und Trauer – wie kann ich auf Fragen, Verhaltensweisen meines Kindes eingehen und es begleiten?


„Mama, wie passt ein Mensch in die Urne und wie ist man tot?“ „Papa, ich bin heute traurig“ Erleben Sie auch diese und andere Fragen Ihres Kindes und Ihnen fehlen manchmal die entsprechenden Antworten darauf? Was bedeutet eigentlich Trauer und traurig sein?

Ich lade interessierte Erwachsene zu einem Gesprächsabend zu diesen Fragen ein. Ich stelle u.a. die Wichtigkeit der „gelebten Trauer“ im Alltag vor, Todesvorstellungen von Kindern in verschiedenen Altersstufen…. Wir tauschen uns gerne über Ihre Erfahrungen und Fragen mit Ihren Kindern aus und ich gebe Anregungen für den Umgang mit Kindern in verschiedenen Trauersituationen. Gerne stelle ich auch meinen Schreck – lass – nach Koffer vor, der bei Bedarf auch ausgeliehen werden kann. An diesem Abend können Sie ein kleines Rüstzeug für den Umgang mit dem Thema Sterben, Tod und Trauer erhalten.

Termine

Created with Sketch.

Dienstag 01.09.2020 19.30 Uhr   

Kosten

Created with Sketch.

15,-

Zusätzliche Infos

Created with Sketch.

Nähere Informationen wie auch Anmeldung gerne unter 05232 – 696 23 27.

Ein Angebot von:

Vanessa Pivit

Mein Name ist Vanessa Pivit und ich lebe in Lage. Menschen kennenlernen und begleiten ist mein Anliegen. Ich arbeite zum einen mit ganz viel Herzliebe als Erzieherin im Bereich Kita mit Kindern im Alter von 1 – 6 Jahren. Seit 2016 bin ich zertifizierte Trauerbegleiterin für Kinder & Jugendliche nach den Standards des BVT. Mein neuer Herzenswunsch geht in
Erfüllung, denn ich begleite wertschätzend Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen: Etwa bei der Trauer nach dem Verlust eines Angehörigen, bei Trauerprozessen im Alltag (Scheidung, Umzug, Eingewöhnung Kita, Schule) etc. Und vor allem begleite ich Sterneneltern in dieser schwierigen Zeit.